Tonsillosyx N

Tonsillosyx N ist ein homöopathisches Arzneimittel des Mund- und Rachenapparates. Tonsillosyx N wird entsprechend den homöopathischen Arzneimittelbildern angewendet. Dazu gehört: Halsschmerzen.

Packungsgröße
30 ml

Gebrauchsinformation

Tonsillosyx N erhalten Sie in allen Apotheken.

Produkteigenschaften

Homöopathisches Arzneimittel bei Halsschmerzen und Erkrankungen des Mund- und Rachenraumes. Die drei aufeinander abgestimmten Wirkstoffe haben sich bewährt bei:
  • Rötung des Mund- und Rachenraumes
  • Schwellungen
  • sowie Hals- und Schluckbeschwerden.

Tonsillosyx N zeichnet sich durch seine schnelle Wirksamkeit aus!

Inhaltsstoffe

Aconitum napellus Dil. D4
Der Blaue oder Echte Eisenhut wächst in Bergregionen von West- und Mitteleuropa. Aconitum napellus und andere Arten werden häufig als Zierpflanzen kultiviert.  Sie ist eine mehrjährige Pflanze mit einer verdickten Wurzelknolle, aufrechten Blütentrieben, tief eingeschnittenen, gezähnten Blättern und traubigen Blütenständen. Auffällig sind die namengebenden, helmförmigen, meist dunkelblauen Blüten.

Leitalkaloid der Arzneipflanze Aconitum ist das Aconitin, ein hochwirksamer Bestandteil. Die Droge wurde damals als Pfeilgift sowie zum Töten von Wölfen, Füchsen und menschlichen Feinden genutzt. Die Giftigkeit des Eisenhuts war bereits in der Antike bekannt und Extrakte daraus wurden zu Giftmorden benutzt. Die Homöopathie nutzt verdünnte Tinkturen für die Herstellung des Heilmittels Aconitum napellus, welches sich u.a. bei verschiedenen hochakuten entzündlichen Erkrankungen bewährt hat.

Acidum silicicum Dil. D8

Silicea (Acidum silicicum) ist ein homöopathisches Heilmittel, dem eine Siliziumverbindung in Pulverform zugrunde liegt, nämlich gefälltes Siliciumdioxid. Die chemische Formel – SiO2 – zeigt, daß es sich um Quarz handelt. Diese Substanz besteht in der Hauptsache aus Sand bzw. Kieselerde. In der Industrie ist die Halbleitertechnik ein wichtiger Verwendungsbereich für Silizium, welches eines der am weitesten verbreiteten Elemente auf der Erde ist.  Man findet es im Felsgestein, Pflanzen benötigen es für ihre Stabilität und Härte. Beim Menschen findet man die Kieselsäure im Bindegewebe, sie ist auch wichtig für gesunde Zähne, für Haare und Fingernägel.

Ihre Apotheke in der Nähe:
Geben Sie hier Ihre PLZ oder Stadt ein:
Mobiler Apotheken-Notdienst-Finder:
Jederzeit und überall eine Notdienst-Apotheke in Ihrem Umfeld finden
www.22833.mobi

Pflichttexte

  • Bronchosyx comp. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Bronchitis. Hinweis: Bei länger anhaltenden Beschwerden, bei Atemnot, bei Fieber oder eitrigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden. Warnhinweis: Enthält 61 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Drüfusan Tabletten Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Hinweis: Sollten während der Anwendung die Krankheitssymptome fortdauern, holen Sie bitte medizinischen Rat ein. Warnhinweise: Enthält Lactose. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Dormosyx Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Schlafstörungen. Hinweis: Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Warnhinweis: Enthält 63 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Ginkgo Syxyl Tabletten Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Hinweis: Sollten während der Anwendung die Krankheitssymptome fortdauern, holen Sie bitte medizinischen Rat ein. Warnhinweise: Enthält Lactose. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Harnsäuretropfen F Syxyl Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Behandlung von Gicht und Rheuma. Hinweis: Bei akuten Zuständen, die z. B. mit Rötung, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehen, sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden. Warnhinweis. Enthält 51 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Milzimmunosyx Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneibildern ab. Dazu gehört: Unterstützende Behandlung bei Störung der Milzfunktion. Hinweis: Die Anwendung des Arzneimittels sollte nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere vom Arzt diesbezüglich verordnete Arzneimittel. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer weiteren ärztlichen Abklärung bedürfen. Warnhinweis: Enthält 70 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Sinusyx Tabletten Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Unterstützende Behandlung bei Nasennebenhöhlenentzündungen. Hinweis: Bei Fieber oder wenn die Nasennebenhöhlenentzündung länger andauert, sollte, wie bei allen unklaren Beschwerden, ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Behandlung bedürfen. Warnhinweise: Enthält Lactose. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Sinusyx Tropfen Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Unterstützende Behandlung bei Nasennebenhöhlenentzündungen. Hinweis: Bei Fieber oder wenn die Nasennebenhöhlenentzündung länger andauert, sollte, wie bei allen unklaren Beschwerden, ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Behandlung bedürfen. Warnhinweis: Enthält 50 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Spasmosyx F Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Krämpfe der Verdauungsorgane. Hinweis: Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sowie bei Fieber oder Gelbfärbung der Haut sollte ein Arzt aufgesucht werden. Warnhinweis: Enthält 68 Vol.-% Alkohol. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Tonsillosyx N Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Halsschmerzen. Hinweis: Bei pochenden Schmerzen, Lymphdrüsenschwellungen und Fieber über 39°C ist ein Arzt aufzusuchen, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Warnhinweis: Enthält 45 Vol.-% Alkohol. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Top