Regacan:
Mit Zink für das Immunsystem

Regacan mit Zink für das Immunsystem sowie Maitake und Betaglucane. Erfahren Sie hier mehr dazu.
Maitake Pilz

Pflichttexte

  • Eine ungünstige Ernährungsweise, Genussgifte und Dauerstress begünstigen die Bildung saurer Stoffwechselprodukte und überfordern die Regulationsorgane Leber, Niere, Lunge und Haut. Dann hilft Ihnen Basosyx mit Zink den Säure-Basen-Haushalt ganz natürlich im Gleichgewicht zu halten. Darüber hinaus enthält Basosyx basische Mineralstoffverbindungen und wertvolle Pflanzenstoffe.
  • Bronchosyx comp. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Bronchitis. Hinweis: Bei länger anhaltenden Beschwerden, bei Atemnot, bei Fieber oder eitrigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden. Warnhinweis: Enthält 61 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Drüfusan Tabletten Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Hinweis: Sollten während der Anwendung die Krankheitssymptome fortdauern, holen Sie bitte medizinischen Rat ein. Warnhinweise: Enthält Lactose. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Dormosyx Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Schlafstörungen. Hinweis: Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Warnhinweis: Enthält 63 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Ginkgo Syxyl Tabletten Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Hinweis: Sollten während der Anwendung die Krankheitssymptome fortdauern, holen Sie bitte medizinischen Rat ein. Warnhinweise: Enthält Lactose. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Harnsäuretropfen F Syxyl Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Behandlung von Gicht und Rheuma. Hinweis: Bei akuten Zuständen, die z. B. mit Rötung, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehen, sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden. Warnhinweis. Enthält 51 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Milzimmunosyx Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneibildern ab. Dazu gehört: Unterstützende Behandlung bei Störung der Milzfunktion. Hinweis: Die Anwendung des Arzneimittels sollte nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere vom Arzt diesbezüglich verordnete Arzneimittel. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer weiteren ärztlichen Abklärung bedürfen. Warnhinweis: Enthält 70 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Sinusyx Tabletten Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Unterstützende Behandlung bei Nasennebenhöhlenentzündungen. Hinweis: Bei Fieber oder wenn die Nasennebenhöhlenentzündung länger andauert, sollte, wie bei allen unklaren Beschwerden, ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Behandlung bedürfen. Warnhinweise: Enthält Lactose. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Sinusyx Tropfen Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Unterstützende Behandlung bei Nasennebenhöhlenentzündungen. Hinweis: Bei Fieber oder wenn die Nasennebenhöhlenentzündung länger andauert, sollte, wie bei allen unklaren Beschwerden, ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Behandlung bedürfen. Warnhinweis: Enthält 50 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Spasmosyx F Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Krämpfe der Verdauungsorgane. Hinweis: Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sowie bei Fieber oder Gelbfärbung der Haut sollte ein Arzt aufgesucht werden. Warnhinweis: Enthält 68 Vol.-% Alkohol. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Tonsillosyx N Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Halsschmerzen. Hinweis: Bei pochenden Schmerzen, Lymphdrüsenschwellungen und Fieber über 39°C ist ein Arzt aufzusuchen, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Warnhinweis: Enthält 45 Vol.-% Alkohol. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Unser Immunsystem

Ein starkes Immunsystem schützt uns vor dem Angriff vieler Krankheitserreger wie Bakterien oder Viren.

Doch tagtäglich ist unsere Abwehr zusätzlichen Belastungen ausgesetzt: Denn eine einseitige Ernährung, Stress, Schlaf- und Bewegungsmangel, Tabakrauch, Alkohol und Umweltgifte können die körpereigenen Abwehrkräfte empfindlich schwächen.

Wer sein Immunsystem stärken will, sollte seinen Lebensstil entsprechend anpassen. Darüber hinaus hält die Natur wertvolle Stoffe bereit, die die Immunabwehr bzw. das Immunsystem stärken können. Aber wie genau lässt sich die Abwehr stärken?
SYXYL – regacan: Effekte im Überblick

Regacan: Für ein gesundes Immunsystem

    • Zink unterstützt die körpereigene Abwehr in Belastungssituationen
    • Mit wertvollen Betaglucanen und Maitake

      Regacan von SYXYL:

      Regacan enthält wertvolle natürliche Inhaltsstoffe und Mineralien, z.B. Zink, die in der Naturheilkunde für eine normale Funktion des Immunsystems eingesetzt werden und sich insbesondere in Belastungssituationen als wichtig für die Abwehrkräfte erwiesen haben.

      Konkret kommt in Regacan Zink für die Abwehrkräfte zum Einsatz. Zusätzlich sind Beta-D-Glucane und Maitakepulver enthalten.

      Regacan: Inhaltsstoffe für das Immunsystem

      Beta-D-Glucane sind natürliche Polysaccharide, die zum Beispiel in Pflanzen, Pilzen – z. B. im asiatischen Maitake-Pilz - und Bakterien vorkommen.

      Zinkgluconat ist eine spezielle Zinkverbindung, die vom Körper besonders gut aufgenommen wird. Zink ist ein lebenswichtiges Spurenelement, das an über 200 Prozessen im Körper beteiligt ist und auch für das Immunsystem eine zentrale Bedeutung hat. Zink aus der Nahrung kann nicht immer vollständig vom Körper verwertet werden, da die Aufnahme davon abhängt, in welcher Verbindung Zink vorliegt. Daher ist Zinkgluconat wichtig für die Immunabwehr.

      Maitake ist ein essbarer Pilz, der im asiatischen Raum beheimatet ist und in der Traditionellen chinesischen Medizin (TCM) einen hohen Stellenwert hat. Neben Vitaminen enthält der Maitake-Pilz auch wichtige Mineralien und Spurenelemente sowie Beta-Glucane.

      Gut zu wissen: Regacan ist frei von Gelatine, Gluten, Milchzucker (Laktose), Farb- und Konservierungsstoffen.

      Regacan: Verzehrsempfehlung

      Täglich werden 3 Tabletten Regacan mit etwas Flüssigkeit eingenommen. Entweder werden die drei Regacan-Tabletten gleichzeitig eingenommen - idealerweise abends - oder 3 mal eine Tablette über den Tag verteilt.

      Die Tagesdosis von 3 Tabletten Regacan deckt den Tagesbedarf an Zink zu 50 % (gilt für Erwachsene, gemäß Lebensmittelinformationsverordnung).

      Wichtig:
      Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

      Stärkung des Immunsystems: Maßnahmen

      Zur Stärkung der Abwehrkräfte haben sich folgende Maßnahmen bewährt:
      • Vitalstoffreiche Ernährung
      • Regelmäßige Bewegung, am besten an der frischen Luft
      • Verzicht auf Nikotin
      • Alkoholkonsum einschränken
      • Stress abbauen
      • Ausreichend Schlaf




      Regacan: Inhaltsstoffe im Überblick

      • Zink für die Abwehrkräfte
      • Beta-D-Glucane
      • Maitake

      Unsere Produktempfehlung

      Regacan
      Zink für die Abwehrkräfte sowie ß-D-Glucane aus Konzentrat von Saccharomyces cerevisiae und Maitakepulver.

      Häufig gestellte Fragen zu diesem Thema (FAQ)

      • Immunsystem stärken – aber wie?

        Neben einer ausgewogenen Ernährung, Stress-Abbau sowie ausreichend Schlaf und Bewegung spielen vor allem der Verzicht aufs Rauchen und ein sparsamer Umgang mit Alkohol eine zentrale Rolle, wenn es um die Stärkung des Immunsystems geht. Gegen Stress und Umweltbelastungen kann man sich allerdings nur in begrenztem Umfang schützen – daher kann es insbesondere in Belastungssituationen sinnvoll sein, das Immunsystem zusätzlich zu unterstützen.

        Welche Stoffe sind in Regacan enthalten?

        Regacan enthält neben Zink für die Abwehrkräfte auch Beta-D-Glucane und Maitakepulver. 

        Wie ist Regacan einzunehmen?

        Die Regacan-Tabletten werden mit etwas Flüssigkeit eingenommen.

        Dosierungsempfehlung: Pro Tag 3 Regacan-Tabletten – am besten abends – einnehmen.

        Alternativ: 3-mal täglich jeweils 1 Tablette.
      • Wo ist Regacan erhältlich?

        Regacan ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.
      Ihre Apotheke in der Nähe:
      Geben Sie hier Ihre PLZ oder Stadt ein:
      Mobiler Apotheken-Notdienst-Finder:
      Jederzeit und überall eine Notdienst-Apotheke in Ihrem Umfeld finden
      www.22833.mobi

      Pflichttexte

      • Eine ungünstige Ernährungsweise, Genussgifte und Dauerstress begünstigen die Bildung saurer Stoffwechselprodukte und überfordern die Regulationsorgane Leber, Niere, Lunge und Haut. Dann hilft Ihnen Basosyx mit Zink den Säure-Basen-Haushalt ganz natürlich im Gleichgewicht zu halten. Darüber hinaus enthält Basosyx basische Mineralstoffverbindungen und wertvolle Pflanzenstoffe.
      • Bronchosyx comp. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Bronchitis. Hinweis: Bei länger anhaltenden Beschwerden, bei Atemnot, bei Fieber oder eitrigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden. Warnhinweis: Enthält 61 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
      • Drüfusan Tabletten Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Hinweis: Sollten während der Anwendung die Krankheitssymptome fortdauern, holen Sie bitte medizinischen Rat ein. Warnhinweise: Enthält Lactose. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
      • Dormosyx Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Schlafstörungen. Hinweis: Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Warnhinweis: Enthält 63 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
      • Ginkgo Syxyl Tabletten Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Hinweis: Sollten während der Anwendung die Krankheitssymptome fortdauern, holen Sie bitte medizinischen Rat ein. Warnhinweise: Enthält Lactose. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
      • Harnsäuretropfen F Syxyl Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Behandlung von Gicht und Rheuma. Hinweis: Bei akuten Zuständen, die z. B. mit Rötung, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehen, sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden. Warnhinweis. Enthält 51 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
      • Milzimmunosyx Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneibildern ab. Dazu gehört: Unterstützende Behandlung bei Störung der Milzfunktion. Hinweis: Die Anwendung des Arzneimittels sollte nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere vom Arzt diesbezüglich verordnete Arzneimittel. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer weiteren ärztlichen Abklärung bedürfen. Warnhinweis: Enthält 70 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
      • Sinusyx Tabletten Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Unterstützende Behandlung bei Nasennebenhöhlenentzündungen. Hinweis: Bei Fieber oder wenn die Nasennebenhöhlenentzündung länger andauert, sollte, wie bei allen unklaren Beschwerden, ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Behandlung bedürfen. Warnhinweise: Enthält Lactose. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
      • Sinusyx Tropfen Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Unterstützende Behandlung bei Nasennebenhöhlenentzündungen. Hinweis: Bei Fieber oder wenn die Nasennebenhöhlenentzündung länger andauert, sollte, wie bei allen unklaren Beschwerden, ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Behandlung bedürfen. Warnhinweis: Enthält 50 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
      • Spasmosyx F Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Krämpfe der Verdauungsorgane. Hinweis: Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sowie bei Fieber oder Gelbfärbung der Haut sollte ein Arzt aufgesucht werden. Warnhinweis: Enthält 68 Vol.-% Alkohol. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
      • Tonsillosyx N Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Halsschmerzen. Hinweis: Bei pochenden Schmerzen, Lymphdrüsenschwellungen und Fieber über 39°C ist ein Arzt aufzusuchen, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Warnhinweis: Enthält 45 Vol.-% Alkohol. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
      Top