ProBio-Dent

Lutschtabletten zur Zahn- und Mundpflege, für frischen Atem und zur Verringerung des Zahnbelages, zum Schutz vor Karies und Parodontose.


Ihr Ratgeber von SYXYL für eine gesunde Mundflora.
Zum kostenlosen Download


Packungsgröße
20 Tabletten

Gebrauchsinformation

ProBio-Dent erhalten Sie in allen Apotheken.

Produkteigenschaften

Gesunde Mundflora zum Schutz vor unerwünschten Bakterien
Die gesunde Mundflora bildet mit ihren über 700 Bakterienarten einen Abwehrschirm gegen krank machende „böse“ Keime. Antibiotika, Stress, Rauchen oder zuckerreiche Ernährung können die Vermehrung böser Bakterien begünstigen. Gesundheitsfördernde „gute“ Keime werden dadurch verdrängt, es entstehen Lücken im natürlichen Abwehrschirm. Das bakterielle Gleichgewicht der gesunden Mundflora ist dann gestört.

Exklusive Mundhygiene für zuhause
ProBio-Dent enthält einen speziell ausgewählten natürlichen Mundkeim (Kein Darmkeim!) zur Verdrängung unerwünschter, z.B. Karies bildender Keime. Es unterstützt so das natürliche bakterielle Gleichgewicht der Mundflora.

Frischer Atem
Der angenehme Geschmack nach Minze sorgt für frischen Atem und ein lang anhaltendes frisches Mundgefühl.

Inhaltsstoffe

ProBio-Dent ist frei von Fructose, Lactose und Gluten!

Isomalt
Isomalt ist ein zahnfreundlicher, d. h. für Bakterien im Mundraum uninteressanter Zuckeraustauschstoff. Isomalt schmeckt ähnlich wie Zucker, obwohl es nur die halbe Süßkraft hat.

Maltodextrin
Maltodextrin ist ein aus Stärke gewonnenes Kohlenhydrat-Gemisch. Es dient als Trägerstoff für das in ProBio-Dent enthaltene flüchtige Pfefferminzaroma (s. u.). Aufgrund der geringen verwendeten Menge ist es zahnschonend.

Trehalose
Trehalose ist ein natürlicher Zweifachzucker (Disaccharid) und hilft den probiotischen Bakterien, die Trockenheit in der Tablette zu überstehen.

Streptococcus salivarius M18
ProBio-Dent ist das einzige Probiotikum in Deutschland mit Streptococcus salivarius M18 – Bakterien. Streptococcus salivarius M18 ist ein natürlicher, guter Keim der gesunden Mundflora. Er verdrängt unerwünschte, z.B. Karies bildende Keime und unterstützt auf diese Weise das bakterielle Gleichgewicht im Mund. Jede ProBio-Dent Lutschtablette enthält 100 Millionen aktive Streptococcus salivarius M18 Bakterien.

Magnesiumstearat
Das verwendete Antihaftmittel Magnesiumstearat verhindert das Haftenbleiben der Stoffmasse in der Tablettenpresse.

Lactitol
Lactitol ist ein zahnschonender Zuckeraustauschstoff.

Gummi arabicum
Gummi arabicum ist ein natürliches, langkettiges Kohlenhydrat, das aus dem Pflanzensaft der in Afrika beheimateten Verek-Akazien gewonnen wird. Die harzige Substanz stabilisiert das in ProBio-Dent enthaltene Pfefferminzaroma (s. u.).

Pfefferminzaroma
ProBio-Dent enthält natürliches Pfefferminzaroma gemäß EU-Aromenverordnung – für einen frischen Atem.
Ihre Apotheke in der Nähe:
Geben Sie hier Ihre PLZ oder Stadt ein:
Mobiler Apotheken-Notdienst-Finder:
Jederzeit und überall eine Notdienst-Apotheke in Ihrem Umfeld finden
www.22833.mobi

Pflichttexte

  • Eine ungünstige Ernährungsweise, Genussgifte und Dauerstress begünstigen die Bildung saurer Stoffwechselprodukte und überfordern die Regulationsorgane Leber, Niere, Lunge und Haut. Dann hilft Ihnen Basosyx mit Zink den Säure-Basen-Haushalt ganz natürlich im Gleichgewicht zu halten. Darüber hinaus enthält Basosyx basische Mineralstoffverbindungen und wertvolle Pflanzenstoffe.
  • Bronchosyx comp. Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Bronchitis. Hinweis: Bei länger anhaltenden Beschwerden, bei Atemnot, bei Fieber oder eitrigem Auswurf sollte ein Arzt aufgesucht werden. Warnhinweis: Enthält 61 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Drüfusan Tabletten Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Hinweis: Sollten während der Anwendung die Krankheitssymptome fortdauern, holen Sie bitte medizinischen Rat ein. Warnhinweise: Enthält Lactose. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Dormosyx Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Schlafstörungen. Hinweis: Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Warnhinweis: Enthält 63 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Ginkgo Syxyl Tabletten Anwendungsgebiete: Registriertes homöopathisches Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation. Hinweis: Sollten während der Anwendung die Krankheitssymptome fortdauern, holen Sie bitte medizinischen Rat ein. Warnhinweise: Enthält Lactose. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Harnsäuretropfen F Syxyl Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Behandlung von Gicht und Rheuma. Hinweis: Bei akuten Zuständen, die z. B. mit Rötung, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehen, sowie bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden. Warnhinweis. Enthält 51 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Milzimmunosyx Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneibildern ab. Dazu gehört: Unterstützende Behandlung bei Störung der Milzfunktion. Hinweis: Die Anwendung des Arzneimittels sollte nicht ohne ärztlichen Rat erfolgen und ersetzt nicht andere vom Arzt diesbezüglich verordnete Arzneimittel. Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer weiteren ärztlichen Abklärung bedürfen. Warnhinweis: Enthält 70 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Sinusyx Tabletten Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Unterstützende Behandlung bei Nasennebenhöhlenentzündungen. Hinweis: Bei Fieber oder wenn die Nasennebenhöhlenentzündung länger andauert, sollte, wie bei allen unklaren Beschwerden, ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Behandlung bedürfen. Warnhinweise: Enthält Lactose. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Sinusyx Tropfen Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Unterstützende Behandlung bei Nasennebenhöhlenentzündungen. Hinweis: Bei Fieber oder wenn die Nasennebenhöhlenentzündung länger andauert, sollte, wie bei allen unklaren Beschwerden, ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Behandlung bedürfen. Warnhinweis: Enthält 50 Vol.-% Alkohol. Bitte Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Spasmosyx F Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Krämpfe der Verdauungsorgane. Hinweis: Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sowie bei Fieber oder Gelbfärbung der Haut sollte ein Arzt aufgesucht werden. Warnhinweis: Enthält 68 Vol.-% Alkohol. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
  • Tonsillosyx N Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehört: Halsschmerzen. Hinweis: Bei pochenden Schmerzen, Lymphdrüsenschwellungen und Fieber über 39°C ist ein Arzt aufzusuchen, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Warnhinweis: Enthält 45 Vol.-% Alkohol. Packungsbeilage beachten! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Top