Darmbakterien – ein Ökosystem.

Bakterien machen krank. Alle? Nein, manche sind sogar sehr wichtig für die Gesundheit von Mund, Haut und Darm: Billionen von Mikroorganismen, darunter mehr als 400 Bakterienarten, bilden die menschliche Darmflora. Heute weiß man, dass dieses komplexe Ökosystem eine große Rolle für unsere Gesundheit spielt.

Darmbakterien - ein Ökosystem.
Darmbakterien ...
  • schlüsseln unverdauliche Nahrungsbestandteile auf.
  • produzieren Vitamin K (wichtig für die Blutgerinnung).
  • bilden eine Barriere gegen Krankheitserreger.
  • bauen Schadstoffe ab.

Die Erforschung des menschlichen Mikrobioms (also der Gesamtheit mikrobieller Gene) steht trotz unseres modernen Zeitalters erst am Anfang. So ist der Zusammenhang mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder dem Reizdarm-Syndrom noch nicht vollständig geklärt. Und doch weiß man bereits, dass der Darm mit allen Bereichen unseres Organismus vernetzt ist. Damit beeinflusst die Darmflora nicht nur unsere Verdauung, sondern auch das Immunsystem und mutmaßlich sogar die Psyche.

So unterstützen Sie Ihren Darm.

Mit einer ausgewogenen und ballaststoffreichen Ernährung tun Sie Ihrem Darm schon viel Gutes. Manchmal kann jedoch auch eine Darmsanierung mit ausgesuchten Mikroorganismen hilfreich sein. Achten Sie dabei auf eine magensaftresistente Darreichungsform wie bei ProBio-Cult®, damit die enthaltenen Milchsäurekulturen auch im Darm ankommen!

So unterstützen Sie Ihren Darm.
Syxyl bestellen
Syxyl bestellen

Wählen Sie für Ihre Bestellung eine der unten aufgeführten Online-Apotheken aus – Ihre Lieferung kommt auf diesem Wege direkt bis an die Haustür. Oder lassen Sie sich Ihr Wunschprodukt in eine Apotheke in Ihrer Nähe liefern.

Mehr erfahren