Zöliakie und Laktose­intoleranz.

Bauchschmerzen, Übelkeit und Durchfall zählen zu den häufigsten Verdauungsbeschwerden. Sie können auf eine gestörte Darmflora hindeuten, aber auch Anzeichen für eine Nahrungsmittelunverträglichkeit, Allergie oder sogar ein Reizdarmsyndrom sein. Bei einer Nahrungsmittelintoleranz fehlt in der Verdauungskette häufig nur ein bestimmtes Enzym, wie zum Beispiel Laktase im Falle der Milchzuckerunverträglichkeit. Zöliakie dagegen ist eine Allergie – eine Überreaktion des Immunsystems – auf Gluten, ein Weizenprotein.

Zöliakie oder Glutenunverträg­lichkeit ist eine ernstzunehmende entzündliche Erkrankung des Dünndarms und führt zu einer gestörten Nährstoffaufnahme.

Veränderungen der Darmflora.

Zöliakie weist viele Überschneidungen mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen wie Colitis Ulcerosa und Morbus Crohn auf. Durch medizinische Forschungen wissen wir, dass entzündliche Darmerkrankungen mit einer Veränderung der Darmflora einhergehen.*

* Quelle: www.drschaer-institute.com

Veränderung der Darmflora.
Syxyl bestellen
Syxyl bestellen

Wählen Sie für Ihre Bestellung eine der unten aufgeführten Online-Apotheken aus – Ihre Lieferung kommt auf diesem Wege direkt bis an die Haustür. Oder lassen Sie sich Ihr Wunschprodukt in eine Apotheke in Ihrer Nähe liefern.

Mehr erfahren